Sonntag, 1. Oktober 2017

Made4Girls Oktober 2017

Seit fast einem Jahr gibt es nun schon "Made4Girls" und bisher hat das Verlinken Eurer Beiträge immer wunderbar geklappt.

ABER letzten Monat habe ich mich ein paar Mal geärgert und sogar Beiträge kommentarlos gelöscht. "Warum" fragt Ihr Euch jetzt vielleicht....im September habe ich vermehrt festgestellt, dass "Made4Girls" ganz gerne als Plattform für (offensichtliche) Werbung genutzt wird. Und das finde ich ehrlich gesagt ziemlich daneben, weil ich diese Linkparty hier aus komplett privaten Mitteln finanziere. InLinkz kassiert jeden Monat $2,99  (!!) und ich sehe wirklich nicht ein, dass ich zahle und andere als Dankeschön dafür noch irgendwelche Werbung für Stoffdesigner, Schnittersteller, Gewinnspiele jeglicher Art, den eigenen Shop, etc. machen.
Das ist ein überaus unfaires Verhalten, finde ich.

Grundsätzlich existiert diese Linkparty, damit wir uns jeden Monat gegenseitig inspirieren; mit selbstgemachten Dingen rund um das Thema "Mädchen" (!!!ohne kommerziellen Hintergrund!!!). Mir ist natürlich auch klar, dass man eigentlich fast in jedem Blogpost Werbung macht, wenn man den Schnittersteller oder den Stoffhersteller nennt - das ist auch alles total in Ordnung.
Wenn man aber schon im Thumbnail (also das verlinkte Bild mit Untertitel in der Linkparty) eine neue Eigenproduktion eines Stoffdesigners anpreist, geht mir die Hutschnur hoch.

Wahrscheinlich machen sich die meisten darüber keine Gedanken und ÜBERWIEGEND wissen sich die anderen Blogger ja auch zu benehmen ;-) .
Nichts desto trotz werde ich dazu übergehen, Beiträge mit eindeutigem Werbeflair, oder solche die nichts Selbstgemachtes beinhalten, kommentarlos von meinem Blog zu verbannen.

Damit die einfache Regel "Nur selbstgemachtes für Mädchen ohne direkte Werbung" für alle präsent ist, werde ich in der Sidebar noch eine Infobox festpinnen. 

So! Und jetzt bin ich feddich ;-) . Wie immer wünsche ich uns allen:

Viel Spaß beim Verlinken (im Oktober) !